schwabisches-bauernbrot

schwabisches-bauernbrot

SCHWÄBISCHES BAUERNBROT:
Zutaten: 1000 g Weizenmehl Type 1050, 200 g Roggenmehl Type 1150
40 g Hefe, 1 l lauwarmes Wasser, 50g Salz, Nach Belieben: ½ TL Kümmel
und ½ TL Koriander
Mehl, Salz und Gewürze in eine große Schüssel geben.
Mit einem Löffel Mulde in das Mehl drücken und darin mit Hefe und lauwarmem
Wasser einen Vorteig anrühren.
Etwa 3 Stunden ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit zu einem lockeren, geschmeidigen Teig kneten und wiederum
1,5 bis 2 Stunden ruhen lassen. Zwischendurch den Teig kurz durchkneten
(2-3 Mal). Zwei bis drei Brote formen und auf einem bemehlten Brett
erneut 5 bis 10 Minuten gehen lassen. Backzeit: 60 Minuten bei 240 Grad mit
fallender Hitze (alle 15 Minuten Temperatur um 20° senken)


TIPPS:

  • Wasser durch Buttermilch ersetzen.
  • Teig nicht zu fest ansetzen. Der Teig sollte leicht klebrig bleiben, dann wird das Brot innen schön feucht.
  • Während des Backens eine Auflaufform mit Wasser in den Ofen stellen.
  • Kurz vor Ende der Backzeit das Brot mit Wasser bestreichen. Gibt dem Brot
  • Glanz und eine feste Kruste.
Tags: bauernbrot