Sonderangebote

Hin und wieder stellt sich vor der Zubereitung von Pizzateig die Frage, wo und ob der Laie fernab der
Gastronomie Pizzamehl kaufen kann. Doch die Zutaten für einen Pizzateig wie beim Pizzabäcker
finden sich näher als vermutet: Zumeist wird bei der Herstellung von Pizzateig auf das beliebte
Weizenmehl Type 405 zurückgegriffen, das in fast jedem Haus...

Hin und wieder stellt sich vor der Zubereitung von Pizzateig die Frage, wo und ob der Laie fernab der
Gastronomie Pizzamehl kaufen kann. Doch die Zutaten für einen Pizzateig wie beim Pizzabäcker
finden sich näher als vermutet: Zumeist wird bei der Herstellung von Pizzateig auf das beliebte
Weizenmehl Type 405 zurückgegriffen, das in fast jedem Haushalt zu finden ist und als Universalmehl
gilt. Weizenmehl geht nicht nur gut auf, wodurch beim Backen ein knuspriger und gleichsam lockerer
Teig entsteht, sondern nimmt auch nur langsam Flüssigkeit in sich auf, was den Teig etwas
nachsteifen lässt und besonders der typischen Elastizität von Pizzateig zugute kommt. Hierfür spielen
auch die Klebeeigenschaften des Mehls eine Rolle, die dafür sorgen, dass ein Teig sehr dünn
ausgerollt und verarbeitet werden kann, ohne dass er sich beim Ausrollen ständig wieder
zusammenzieht.
Noch ausgeprägter als bei Weizenmehl Type 405 ist die Klebeeigenschaft bei Weizenmehl Type 550,
da es etwas mehr Klebereiweiß enthält. Das perfekte Pizzamehl mischen sich Pizzabäcker in der
Regel selbst, indem sie das klebestarke Weizenmehl mit geschmacksstärkeren Mehlsorten
vermengen. Damit lässt sich ein ideales Ergebnis mit den besten Eigenschaften hinsichtlich der
Herstellung, Konsistenz und des Geschmacks erzielen.

mehr lesen

Pizzamehl There are no products in this category.